Montag, 17. August 2015

Loreal SkinPerfection Tagespflege | 7-Tage-Test und Review / Erfahrung

Hey Beautybegeisterte,

ich habe von Loreal eine Probe von der Tagespflege zugeschickt bekommen, habe sie getestet und dieses mit vorher / nachher Bildern festgehalten.




Ich war schon lange am überlegen mir diese Pflege zu kaufen, da ich viel positives gehört habe. Jedoch hat mich der Preis von 12,95€ (Hier* und Hier*) bisher immer abgeschreckt. Da man nun die Möglichkeit hatte sich online eine kostenlose "Großprobe" zuschicken zu lassen, habe ich diese Chance sofort ergriffen.

Zuerst einmal zu meiner Haut.  Ich habe Mischhaut, welche besonders in der T-Zone (Stirn,Nase und Kinn) schnell nachfettet. Da ich aber starke Augenringe habe, sehe ich, besonders ohne MakeUp, oft müde aus. Auch habe ich besonders auf den Wangen mit Rötungen zu kämpfen.

Die Pflege verspricht SkinPerfection Anti-Müdigkeit enthält LSF20 sowie den porenverfeinernden und Rötungen entgegenwirkenden Wirkstoffkomplex Perline-P, der die Hautqualität sichtbar verbessert. Die Textur enthält außerdem Chromatic Mikro-Perlen, die beim Kontakt mit der Haut verschmelzen und sofort einen ebenmäßigen Teint kreieren, der sichtbare Anzeichen von Müdigkeit optisch korrigiert. Die tägliche Pflege mit einem sofortigem und langfristigem Effekt: Sichtbare Anzeichen von Müdigkeit werden sofort kaschiert und gleichzeitig wird die Hautqualität langfristig verbessert.
Tag 1
Erster Eindruck 

Der Auftrag: Die Creme ist relativ dünn im Auftrag und auch gut zu verteilen.

Nach dem Auftrag: die Haut ist erfrischt , es spannt nicht und juckt auch nicht. Mein Gesicht ist nach dem auftragen leicht gerötet, was ich aber bei vielen Cremes habe.
Sie zieht realativ  schnell ein, jedoch war mein Kinn noch lange "feucht", kann aber auch sein, dass ich das erste mal zu viel Produkt  aufgetragen habe. Die Haut fühlt dich durchfeuchtet und weich an. Klebt allerdings irgendwie ein wenig.

Vor dem Auftrag                                                                                              Nach dem Auftrag















Ich habe mit Absicht kein Make-Up oder ähnliches aufgetragen.

Ergebnis nach dem 1. Auftrag:
Ich bin überrascht, gefühlt habe ich nach dem Auftrag nichts, allerdings finde ich sind auf dem Foto die Rötungen etwas verschwunden und die Haut wirkt ebenmäßiger.



Vorher                                                                                                                                              Nachher





















Ich trage die Creme nicht mehr in der T-Zone auf, da diese sonst extrem schnell fettet und gar nicht richtig einzieht.

Tag 4
An dieser Stelle habe ich die Testreihe abgebrochen, aus folgenden Gründen:

Von dem Anti-Müdigkeit habe ich nicht viel gesehen.

Sie zieht irgendwie nicht richtig ein, das MakeUp darüber sitzt schon nach kurzer Zeit nicht mehr. Das Tragegefühl wirkt fettig und die Haut ist einfach nur schmierig/speckig.

Fazit:
Für ölige und Mischhaut ist diese Creme meines Erachtens nicht geeignet, deshalb werde ich für mich eine alternative finden müssen. Allerdings denke ich, dass sie für trockene Haut bestimmt gut geeignet ist, da sie sehr reichhaltig wirkt.

Hast du Erfahrungen mit der Creme gemacht? Schreibt mir deine Erfahrungen gerne in die Kommentare.